In Kursen und Beratungen stoße ich des öfteren auf Überraschung und Unverständnis, wenn ich anrege, Übungen zur Entspannung am Morgen durchzuführen. Die Entspannung am Morgen führt dazu,

Morgenhimmel mit leichten Wolken bei aufgehender Sonne dass wir konzentrierter, zielgerichteter und effektiver arbeiten können. Dadurch wird die Zeit, die man sich für die Übung natürlich nehmen muss, im Tagesverlauf wieder locker aufgeholt. Auch ist man dadurch stressresistenter, d.h. Du bleibst länger ruhig, auch wenn’s um Dich herum mal hektisch wird.

Vielleicht magst Du es einmal ausprobieren!

Bei Fragen helfe ich gerne weiter.

Lass es Dir gut gehen und starte gut in den Tag

😍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.