Die Krankenkassen haben jetzt einen Bericht veröffentlicht, der zeigt, dass viele Menschen ihren Beruf oder ihre Arbeit nur unter Zuhilfenahme von Medikamenten schaffen.

Die Ursachen sind vielfältig, sie sind heute nicht mein Thema.

Aber bitte, bitte, bitte: Wenn Sie jemanden kennen, der zu diesen Menschen gehört, erzählen Sie ihm von Autogenem Training, von Progressiver Muskelentspannung und anderen Entspannungstechniken!

Richtig gelernt und regelmäßig angewendet sind sie noch viel effektiver als Medikamente und vor allen Dingen sind sie ohne Nebenwirkung.

Das Erlernen solcher Entspannungstechniken ist vielleicht nicht ganz so einfach, wie eine Tablette einzuwerfen. Die Mühe lohnt sich aber, denn davon profitiert man ein Leben lang  – und wie gesagt: ohne Risiken und Nebenwirkungen 🙂 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.