Rosa Wolke

 

Nimm Dir einen Moment Zeit und mach es Dir ganz bequem.

Versuche die Augen zu schließen und atme tief ein und tief aus…

Beobachte Deinen Atem ein Weilchen, wie er ruhig und gleichmäßig ein- und ausfließt. Wenn Gedanken kommen, stell Dir einen Himmel vor mit kleinen weißen Wolken…

Lass nun Deine Gedanken mit den kleinen weißen Wölkchen davonziehen, bis Du nur noch blauen Himmel siehst. Nimm dieses Blau ganz in Dich auf, lass es in und durch Deinen Körper strömen…

Es kann sein, dass ein Gedanke, eine Sorge, sich nicht vertreiben lässt.

Immer wieder taucht sie wie eine große schwarze Gewitterwolke auf und verdunkelt Deinen Himmel, Deine Ruhe, Deine Seele, Deine gute Laune….

Während Du noch versuchst, das Problem loszuwerden, schiebt sich plötzlich zwischen zwei großen weißen Wolken eine kleine rosafarbene Wolke vor die große schwarze mit deinem Problem. Die kleine rosa Wolke leuchtet und strahlt und das ganze Bild verändert sich plötzlich.  Aber nicht nur das Bild verändert sich  –  auch Deine Stimmung…..

Du betrachtest die dunkle Wolke jetzt durch diese rosa Wolke. Alles wird heller, leuchtender und strahlender. Etwas verändert sich und Du bekommst einen anderen Blickwinkel auf die Sorgen, die Dich belasten. Sie werden durch das Strahlen der rosafarbenen Wolke verändert. Du erkennst nun, dass es auch positive Aspekte zwischen den bedrückenden gibt.

Je länger Du die rosa Wolke vor der dunklen anschaust, umso stärker treten die positiven Aspekte hervor…. Sie können die negativen nicht überdecken, aber für Dich bringen sie einen Funken Hoffnung und Zuversicht ins Dunkel.

Lass nun diesen Funken etwas größer werden, indem du die rosa Wolke größer werden lässt….

Vielleicht findest Du nun noch andere positive Seiten des Problems. Suche geradezu nach Möglichkeiten, weitere positive oder zumindest erträgliche Dinge im Problem zu erkennen; Du wirst sehen, wie sich die rosa Wolke vergrößert und die dunkle fast in gleichem Maße verkleinert oder schwächer und heller wird.

Genieße nun diese Hoffnung und Zuversicht, diesen Blick durch die rosa Wolke und sieh dein Problem oder deine Sorge nicht mehr ganz so schwarz.

Lass Dich durchströmen von der Hoffnung und Zuversicht, die sich durch das Rosa in Dir ausbreitet….

Verweile noch einen Moment in dieser angenehmen Entspannung, die dir Zuversicht und Hoffnung bringt und dich von Kopf bis Fuß durchströmt….

…..

Bereite dich nun auf das Ende deiner Entspannungsübung vor. Atme wieder tiefer ein- und aus. Balle die Hände zu Fäusten und winkle die Arme an. Dreimal hintereinander, kräftig anspannen und wieder loslassen. Komm dann langsam wieder in Bewegung, recke Dich und strecke Dich, lass ein Gähnen oder Aufseufzen immer zu.

Lass Dir noch einen Moment Zeit und genieße Deine Entspannung und die Veränderung in Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.