Hallo zusammen,

drei Wochen ist das neue Jahr jetzt bereits alt und wie sieht es mit Euren Vorsätzen aus?

Alle schon über Bord gegangen oder könnt Ihr noch an einem festhalten?

Wenn Ihr schon aufgegeben habt, habt Ihr möglicherweise falsch angefangen!

Ich höre es immer wieder:  Sport machen, entspannen, Stress abbauen, gesünder leben….

Die Reihenfolge wechselt, die Themen meist nicht.

Warum seid Ihr gescheitert?

In vielen Fällen ist es die Menge an Vorsätzen, die das Durchhalten schwierig macht. Wenn ich gleichzeitig auf alles Ungesunde verzichten,  mich mühsam zum ungeliebten Sport aufraffen und dann auch noch entspannt sein soll…… Ihr seht schon, dass das schwer wird 😉

Wie wär’s also mit einem „RESET“?

Nochmal auf Anfang und neu starten?

Die folgenden drei Tipps sollen Euch helfen, beim nächsten Versuch erfolgreicher zu sein:

  •   Ändere Deine Einstellung

Mach Dir die positiven Seiten des Verhaltens, das Du ändern möchtest, bewusst!

Wenn Du denkst: ich hasse Sport…., ich MUSS Sport machen…, jetzt muss ich was Gesundes essen, obwohl ich das nicht mag…., jetzt soll ich entspannen, obwohl ich das nicht kann….

….dann wird es auch nichts mit dem noch so guten Vorsatz.

Suche Dir also Übungen, die Du gerne machst, Übungen, bei denen Du Dich gut fühlst, und beginne….

Und erinnere Dich dann an das gute Gefühl, das Du im Anschluss hast. Dieses Gefühl speichere dann, es gibt Dir die Motivation für den nächsten Tag!

Oder iss etwas Gesundes, das Du auch magst! (Gibt es, wirklich😉) Beende die Mahlzeit, wenn Du satt bist.

Genieße das gute Gefühl, es gibt Dir die Motivation für den nächsten Tag!

  •   Ändere nur eine Sache

Wenn man etwas ändern will, sollte man mit nur einer Sache anfangen, die Konzentration darauf richten und dieses eine Verhalten erstmal richtig ändern. Du verschwendest sonst zuviel Energie, das macht wieder Stress, der Dich demotiviert.

  •   Beginne nach deinem Bedürfnis

Mache die Änderung Deines Verhaltens nicht an einem bestimmten Datum fest, sondern beginne dann, wenn du das Gefühl hast: jetzt muss es sein! (z.B. wenn Du beim Treppensteigen nach Luft schnappst oder nach der Pizza ein unangenehmes Völlegefühl hast) Dann ist Deine Motivation am Größten.

Und nun: Viel Erfolg und gutes Gelingen!

Und wenn Du etwas Motivation brauchst, melde Dich bei mir, ich gebe Dir gerne Hilfestellung!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.